Shoshin

Shoshin bedeutet Anfängergeist, der Geist des Übenden der Fragen stellt, die Lehre aufnimmt, eigene Erfahrungen im Umgang mit dem Dharma sammelt und nicht vorgibt, schon (alles) zu wissen.