Oshō

Den Titel eines Oshō tragen hochverehrte(r) Tempelpriester/innen, die nach entsprechender Ausbildung im Kloster, mit der Leitung eines Tempels beauftragt sind. Oshō, Daioshō wird auch für ZEN-Meister und Patriarchen der Dharmalinie benutzt.