gasshô

Gasshô ist die japanische Form der Begrüssung in Form gefalteter Hände. Diese Haltung ist Ausdruck der Einheit, Verbundenheit, Verehrung, Dankbarkeit, Demut oder auch aller Aspekte zusammen, dem Menschen gegenüber. Gasshô wird auch als Dankbarkeit nach Anweisungen, Instruktionen und anderen Mitteilungen ausgeführt, denn oft könnten Worte in diesem Augenblick  die Empfindungen der angesprochenen Person nicht ausdrücken.